Fakten Detailansicht

Autogas gibt’s auch an Autobahnen: Schadstoffarme Mobilität ohne Versorgungslücken

Die Antriebsenergie Autogas findet immer mehr Anhänger in Deutschland. Rund 400.000 Fahrer sind bereits auf die emis-sionsarme Kraftstoff-Alternative umgestiegen. Und jedes Mal, wenn beim Benzin wieder an der Preisschraube gedreht wird, steigt die Zahl der Fahrzeugzulassungen mit Autogasantrieb sprunghaft in die Höhe. Der Grund: Wegen einer ermäßigten Besteuerung bieten Gaskraftstoffe einen attraktiven Ausweg aus der Kostenfalle beim Tanken. Je größer der Preisabstand zum herkömmlichen Benzin, desto schneller hat sich die Investition für ein autogasbetriebenes Fahrzeug amortisiert. Der Trend zum Autogas hat in den letzten Jahren auch zu einem rasanten Ausbau des erforderlichen Tankstellennetzes geführt. Nahezu 5.800 Stationen in ganz Deutschland bieten inzwischen den umweltentlastenden Sprit an – häufig zu Literpreisen, die lediglich halb so hoch ausfallen wie die von Superbenzin. Hinzu kommen noch einmal rund 800 Tankmöglichkeiten für die Fahrer der ebenso schadstoffarmen Erdgasautos. Insgesamt bilden die Gas-Tankstellen ein Versorgungsnetz mit Öko-Effekt auf höchstem Niveau: Die Nutzung von Autogas und Erdgas zur sauberen Mobilität erspart unserer Luft rund 240.000 Tonnen CO2 pro Jahr. Damit auf dem Weg zum nächsten Tank-Stopp keine Umwege eingelegt werden müssen, bekennen sich jetzt auch immer mehr Autobahn-Tankstellen zum zeitgemäßen „Gasgeben“. Hier finden sich allerdings kaum Erdgas-Stationen, da eine Verlegung der erforderlichen Pipeline bis zur Autobahn an den meisten Standorten zu aufwändig wäre. Autogas-Fahrer, deren Kraftstoff Flüssiggas leitungsunabhängig transportiert werden kann, kommen jedoch mit bereits knapp 100 Autobahn-Tankstellen stets auf schnellstem Weg zum Ziel. Hinzu kommen mehr als 1.500 so genannte „autobahnnahe“ Stationen, die sich in maximal zwei Kilometern Entfernung von einer Abfahrt befinden. Vom dichten deutschen Versorgungsnetz profitieren auch zahlreiche Autogas-Fahrer aus dem Ausland, deren Route durch die Bundesrepublik führt. Immerhin beträgt in Europa der Gesamtbestand der Fahrzeuge mit Autogas-Antrieb rund sechs Millionen. Die Standorte aller Autogas-Tankstellen auf Autobahnen und im übrigen Straßennetz sind im Internet unter www.autogastanken.de abrufbar.

Juni 2010
« zurück zu letzter Ansicht