Fakten Detailansicht

Flüssiggas sorgt für Wärme und Mobilität: 450.000 Tankgaskunden, 450.000 Autogasfahrer

Kaum eine andere Energie kommt in so vielen Einsatzbereichen zur Anwendung wie das leitungsunabhängige Flüssiggas. Es dient z. B. als mobile Reise-Energie beim Campingurlaub, es versorgt Feuerzeuge, Schweißbrenner, Terrassenstrahler in der Gastronomie sowie fahrbare Bratwurst-Stände. Gabelstaplern liefert es den Treibstoff, Gasherden die Wärme samt punktgenauer Regulierungsmöglichkeit. Auch beim Straßenbau werden flüssiggasbetriebene Wärmeerzeuger benötigt, ebenso wie in der Landwirtschaft. Am bekanntesten ist jedoch der Tankgas-Einsatz zur häuslichen Energieversorgung von Heizung und Warmwasserbereitung. Rund 450.000 Tankgas-Endverbraucher nutzen diese Option auf komfortable Gasheiztechnik auch außerhalb der allgemeinen Leitungsnetze. Und ebenso hoch ist mittlerweile die Zahl der flüssiggasbetriebenen Fahrzeuge in Deutschland. An den Tankstellen wird die schadstoffarme Energie als Kraftstoff-Alternative Autogas angeboten.

18.08.2011
« zurück zu letzter Ansicht